Belastungs-EKG / Ergometrie

Ergometrie / Belastungs-EKG

Es gibt viele Erkrankungen des Herzens, welche erst bei Belastung auffällig werden, beispielsweise Rhythmusstörungen oder Stenosen der Herzkranzgefäße.

Neben dem Ruhe-EKG muss daher häufig auch noch ein Belastungs-EKG durchgeführt werden.

Hierbei sitzt der Patient auf einem Fahrradergometer und tritt unter engmaschiger Blutdruckkontrolle die Pedale.

Genau wie beim Ruhe-EKG werden die elektrischen Impulse abgeleitet und auf einem Monitor aufgezeigt.